Startseite / Gebet (ṣalāh) / 40 Tage lang, das Morgengebet in der Gemeinschaft zu beten
Das Morgengebet: Tirmidhi 241

40 Tage lang, das Morgengebet in der Gemeinschaft zu beten

Frage:
Welche Gunst steckt dahinter, das Morgengebet (salât as-subh) 40 Tage lang in der Gemeinschaft bzw. Moschee zu beten?

Antwort:
In der 241. Überlieferung (hadîth) im tirmidhî wird vom Gesandten Allahs – Friede und Segen seien mit ihm – berichtet:

„Wer das Gebet für Allah 40 Tage in der Gemeinschaft verrichtet und dabei den ersten takbîr (Eröffnungs-Takbîr) erreicht, so sind zwei Absolutionen für ihn geschrieben: Die Erlösung aus dem Feuer und die Erlösung von der Heuchelei.“

Welche Gunst dahinter steckt, wird hier deutlich.
Möge uns unser Herr (rabb) Erfolg gewähren.

Fatwa teilen: