Startseite / Frau im Islam / Der Einsatz von Schauspielerinnen in Filmen
Filme im Islam

Der Einsatz von Schauspielerinnen in Filmen

Frage:
Ich bin Student und habe Interesse für die Filmkunst. Mit meinen Freunden haben wir verschiedene Projekte am Laufen. Wir haben nun ein schönes Filmszenario erstellt. In diesem Szenario muss jedoch eine weibliche Person eine Rolle übernehmen. Ist dies aus religiöser Sicht bedenklich?

Antwort:
Islam und Kunst sind Begriffe, aus denen sehr schöne Ergebnisse hervorkommen können. Mit guten Ergebnissen ist gemeint, dass die Kunst in den Dienst des Islam gestellt wird. Ist die Kunst nicht im Dienst des Islam, wäre ihr Mangel besser als ihre Existenz. Um weibliche Rollen in Filmen von Grund auf abzulehnen, müssten auch Filme im Allgemeinen von Grund auf abgelehnt werden. Sofern die Rolle der Frau das Bild der Frau nicht beschädigt und die Rolle keinen negativen Effekt ausübt, so dass eine Irreführung außerhalb des Filmes entstehen kann, bin ich der Meinung, dass weibliche Rollen besetzt werden dürfen. Inwieweit das realisierbar ist, kann ich jedoch nicht sagen. Es ist aber sicherlich sehr schwierig umzusetzen. Wenn wir die Kinobranche als einen Bereich betrachten, indem es sich für Allah anzustrengen gilt, dann ist es unumgänglich, dass eine solche Anstrengung mit Schwierigkeiten verbunden ist.
Möge Allah Ihnen behilflich sein und es uns ermöglichen, unsere Taten nach seinem Wohlgefallen zu richten.

Fatwa teilen: