Startseite / Heirat & Ehe / Die Heirat als Prüfung
Die Prüfungen im Eheleben

Die Heirat als Prüfung

Frage:
Wäre es zu optimistisch eine Ehekandidatin zu heiraten, die sich nicht auf dem gleichem religiösen Niveau befindet, in der Hoffnung man könne sie ändern? Wie schwer ist die Prüfung der Ehe? Ich bin 30 Jahre alt. Bis jetzt habe ich mit zwei Personen, die sich auf gleichem religiösen Niveau befanden, versucht eine Heirat einzuleiten. Am Ende scheiterte es aufgrund materieller Forderungen, indem gewisse Mengen Gold und Möbelstücke als Bedingung gestellt wurden. Meine finanzielle Lage ist gut, aber von Menschen, die eine solche Denkweise haben, wollte ich fernbleiben.

Frage:
Sich auf dem gleichen religiösen Niveau zu befinden oder nicht, ist zu verstehen als, gläubig zu sein oder nicht. Ich nehme an, Sie meinen dies in Bezug auf die Gottesfurcht (taqwâ). Wir können nicht die Zeit damit verbringen, das Perfekte zu suchen. Wir können auf diesem Weg ruhig von einigen unserer Bedingungen absehen. Sie sind im Alter bereits vorangeschritten. Sie hätten bereits verheiratet sein müssen. Lockern Sie Ihre Taschen etwas.