Startseite / Reinheit & Waschung (ṭahāra) / Ist das Duschen mit Nichtmuslimen am selben Ort erlaubt?
Gemeinschaftsdusche im Islam

Ist das Duschen mit Nichtmuslimen am selben Ort erlaubt?

Frage:
Beste Grüße und Ehrerbietung aus Dänemark. Wir gehen ins Fitnesscenter und haben im Anschluss nicht die Möglichkeit in getrennten Kabinen zu duschen, sondern müssen mit Nichtmuslimen zusammen in gemischte Duschräume. Während wir duschen versuchen wir natürlich darauf zu achten, uns zu bedecken, aber die Mehrzahl, also die Nichtmuslime, duschen unbedeckt. Uns stört diese Situation, aber es besteht keine andere Möglichkeit. Unsere Frage ist: Kann in einer solchen Situation die rituelle Ganzkörperwaschung (ghusl) oder rituelle Gebetswaschung (wudû‘) verrichtet werden? Wir verrichten dies und versuchen so gut es geht, nichts dergleichen zu erblicken. Ist diese Waschung gültig und kann man mit ihr das Gebet verrichtet werden? Dieselbe Situation findet man auch im Frauenbereich vor. Gilt Ihre Antwort auch hierfür?

Antwort:
In Hinsicht auf die Ganzkörperwaschung (ghusl) und Gebetswaschung (wudû‘) besteht kein Problem, aber warum halten Sie sich dort auf, solange es nicht lebensnotwendig ist? Was ist es denn Wert, eine große Sünde (harâm) zu begehen? Sie könnten zumindest die Ganzkörperwaschung zu Hause durchführen.

Fatwa teilen: