Startseite / Sonstiges / Kann jemand mit Sünden den Islam verkünden?
Dawa im Islam

Kann jemand mit Sünden den Islam verkünden?

Frage:
Wenn ich über ein bestimmtes religiöses Thema eine Vortrag halte, sage ich oft zu mir selbst, „Das sagt gerade der Richtige!“ Ist das eine Einflüsterung (Waswasa) oder sollten wir nur jene Dinge verkünden, die wir selber repräsentieren? Wir führen mit einer Freundesgruppe Unterrichtskreise durch. Sollte ich damit weiter machen und die jüngeren weiterhin unterstützen und ihnen den Weg weisen oder muss ich erst mich selber perfektionieren und fehlerlos machen?

Antwort:
Du wirst nie ohne Fehler sein und nie die Perfektion erreichen. Du bist ein Mensch, du kannst nicht fehlerfrei sein, aber du kannst aufgrund deiner Fehler dein Haupt senken, mit einem betrübten Herzen. Dies genügt für dich. Sei der Lehrer jeder deiner Worte. Tätige jeden Schritt mit dem Wissen, dass dieser nachgeahmt wird. Sei mit Hoffnung erfüllt und aktiv. Dein Bestreben zu lernen und das Gelernte umzusetzen, soll bis zu deinem letzten Atemzug bestehen bleiben. Diese Entschlossenheit sollst du als eine Notwendigkeit deines Glaubens (Imân) betrachten. Spreche Bittgebete (Du’â) und sei standhaft.

Fatwa teilen: