Startseite / Gebet (ṣalāh) / Kann man während der Freitagspredigt am Handy spielen?
Während der Khutba am Handy spielen

Kann man während der Freitagspredigt am Handy spielen?

Frage:
Ist es erlaubt, während der Freitagspredigt (khutbat al-dschumʿa) am Handy zu spielen? Ich sehe auch, dass einige währenddessen am Handy den Qur’ân lesen.

Antwort:
Während der Freitagspredigt bzw. der Imam von der Kanzel aus spricht, wäre es nicht einmal erlaubt, den Qur’ân zu lesen. Am Handy spielen und Freitagspredigt sind beides Taten, die keinesfalls vereint werden dürfen. Es darf nicht vergessen werden, dass jegliche Dinge, welche die Ernsthaftigkeit der Gottesdienste (’ibâdât) mindern können, später vieleicht dazu führen, dass das Freitagsgebet komplett vernachlässigt wird.