Startseite / Heirat & Ehe / Vor der nikâh Anforderungen stellen …
nikah ehe heirat islam fatwa

Vor der nikâh Anforderungen stellen …

Frage:
Ich fühle mich für die Ehe bereit. So wie das Gebet seit 1400 Jahren auf die gleiche Weise verrichtet wird, so vertrete ich auch den Standpunkt, dass der hidschâb sich nicht dem Laufe der Zeit anpassen darf und seinen ursprünglichen Zustand bewahren muss. Für meine zukünftige Ehefrau sehe ich eine Bedeckung außer dem dschilbâb, als nicht angemessen an. Ich habe diese Erwartungen an meine potentielle Ehefrau weitergegeben und hinzugefügt, dass ich mich scheiden lassen würde, wenn Sie vor Fremden Parfüm oder Schminke trägt. Ich habe gesagt, dass ich nicht mit etwas zufrieden sein kann, mit dem Allah nicht zufrieden ist. Würde ich richtig handeln, wenn ich mich in einer solchen Situation scheiden lassen würde?

Antwort:
Vor der Ehe schon über potentielle Scheidungssituationen zu sprechen, ist eine Extreme. Der hidschâb ist ein wichtiger Punkt, jedoch ist es ein übertriebenes Maß, dies nur auf eine Kleidungssorte zu reduzieren. Die Hauptsache ist, dass der hidschâb seine Aufgabe erfüllt, unabhängig davon, um was für ein Kleidungsstück es sich handeln mag. Dass du als noch ledige Person solch hohe Töne verlierst, ist kein gutes Zeichen.