Startseite / Heirat & Ehe / Wann kann eine geschiedene Frau wieder heiraten?

Wann kann eine geschiedene Frau wieder heiraten?

Frage:
Zwischen mir und meinem Mann lief es nicht gut. Ich habe erfahren, dass er mit einer anderen Frau den Eheschluss (nikâh) vollzogen hat. Ich habe daraus keine große Sache machen wollen, schlief aber fast drei Wochen getrennt von ihm. Während dieser Zeit sagte er, dass er sich von dieser Frau trennen werde, was er jedoch nicht tat. Ich habe nicht mit ihm gestritten. Aber ich habe ihm gesagt, dass ich mich trennen möchte. Dennoch war ich mir unsicher. Ich konnte keine endgültige Entscheidung fällen. Nachdem wir aufgrund einer Kleinigkeit zu streiten anfingen, was in keiner Weise mit diesem Thema zu tun hatte, sagte er mir, dass er mein Angebot zur Trennung annehme und sprach daraufhin drei Mal die Scheidungs (talaq) aus. Er wollte auch von mir die Scheidungsformel hören und ich sprach sie auch aus. Meine Absicht ist es nicht, eine Fatwâ einzuholen, um mich nochmal zu versöhnen. Ich möchte nur genau wissen, ob die maximale Anzahl von drei Scheidungsausprüchen (talaq) verbraucht ist. Nach meinen Recherchen heißt es nach den vier Rechtsschulen (madhâhib), dass alle drei Scheidungsformeln (talaq) aufgebraucht wurden. Ich möchte auch wissen, ob nach unserer hanafitischen Rechtschule alle drei Scheidungsformeln (talaq) in Kraft traten. Ich möchte die Fatâwâ (Rechtsurteile) erfahren, die eine Rückkehr ermöglichen. Wie schon gesagt, suche ich aber nicht explizit nach einer Rückkehrmöglichkeit. Ich möchte nur wissen, ob die maximale Anzahl der Scheidungsformeln verbraucht ist. Möge Allah für Ihre Antworten mit Ihnen zufrieden sein.  

Antwort:
Mögen Ihre Sorgen vergehen. Wenn unter diesen Umständen drei Menstruationszyklen vergangen sind, sind Sie von Ihrem Ehemann endgültig geschieden und können mit jemand anderem die Ehe eingehen. Möge Allah Ihnen Geduld geben.

Fatwa teilen: