Startseite / Familie / Wie muss ich mit Verwandten umgehen, die nicht an den Qur’ân glauben?
Verwandtschaft im Islam

Wie muss ich mit Verwandten umgehen, die nicht an den Qur’ân glauben?

Frage:
Mein Neffe lebt in Deutschland. Er sagt, dass er nicht an den Qur’ân glauben würde. Was muss ich in diesem Fall machen? Spricht aus islamischer Sicht etwas dagegen, dass ich mit ihm den Kontakt halte?

Anwort:
Als Menschen haben wir zu jedem eine Verbindung. Diese Verbindung muss fortbestehen. Ob es sich dabei um einen Verwandten handelt oder nicht, ist zweitrangig. Wer an unseren Qur’ân nicht glaubt, ist kein Muslim. Da ihr Neffe damit kein Muslim zu sein scheint, müssen Sie sich ihm gegenüber so verhalten, wie sie es bei einem Glaubensverweigerer (kâfir) machen würden. Geben Sie ihm Ratschläge, aber diskutieren Sie nicht. Seien Sie geduldig, aber verwöhnen Sie ihn nicht.

Fatwa teilen: