Startseite / Frau im Islam (Seite 3)

Frau im Islam

Kann gebetet und gefastet werden, wenn zwischen zwei Monatsblutungen weniger als 15 Tage liegen?

Frage: Meine Menstruationsphase (haydh) dauert normalerweise sieben Tage an. Nachdem sie geendet hat, habe ich die Ganzkörperwaschung (ghusl) vollzogen und angefangen zu beten. Sieben Tage nach Beendigung meiner Periode hat die Blutung wieder begonnen. Ist dieser Zustand hinderlich für mein Gebet (salâh) und mein Fasten? Antwort: Zwischen zwei Menstruationsphasen (haydh) …

Weiterlesen

Eine Scheinperiode richtig deuten

Menstruation und Ausfluss im Islam

Frage: Bei Frauen kommt es auch außerhalb der Menstruationsphase zu Ausfluss. Ich dachte, dass ein solcher Ausfluss die rituelle Reinheit aufhebt und habe es meinen Freundinnen auch so weitergegeben. Ich habe mir unter folgendem Link Ihre fatwâ durchgelesen. (http://www.fetvameclisi.com/fetva-bayanlarda-beyaz-akintisi-abdesti-bozar-mi-12978.html) Hier unterscheiden Sie zwischen einer Flüssigkeit, die von der Harnblase kommt …

Weiterlesen

Die weibliche Stimme

Frauenstimme im Islam

Frage: In welchen Situationen ist die weibliche Stimme harâm, und in welchen nicht? Antwort: Die weibliche Stimme ist nur harâm, wenn sie dazu führt, dass eine Frau und ein Mann etwas Unerlaubtes begehen. Ansonsten ist weder die Stimme der Frau noch die Stimme des Mannes harâm.

Weiterlesen

Die Frau in einer Führungsposition

Frau im Islam

Frage: Kann eine Frau Leiterin einer Gruppierung sein, bei der auch Männer dabei sind? Gibt es in den islamischen Quellen Beweise gegen diese Behauptung?  Einige Quellen enthalten die Überlieferung (hadîth), dass der Erfolg eines Volkes ausbleibt, die einer Frau die Herrschaft übergibt. Wir kennen jedoch nicht den Kontext dieser Überlieferung …

Weiterlesen

Unerlaubte Taten während der Menstruationsphase

Frau im Islam, Mensturation

Frage: Welche Gottesdienste (‘ibâdât) sind während der Menstruationsphase ausdrücklich verboten? Antwort: Frauen dürfen während ihrer Menstruationsphase: 1- Das Gebet nicht verrichten; die verpassten Gebete müssen auch nicht nachgeholt werden. 2- Nicht fasten; die verpassten Tage müssen nachgeholt werden. 3- Den Qur’ân nicht berühren und nicht lesen, aber Verse, welche Bittgebete …

Weiterlesen

Die Behandlung der Ehefrau von einem männlichen Arzt

muslimische Frau beim Arzt

Frage: Während dem Geschlechtsverkehr haben ich und mein Ehepartner ein gewisses Problem. Es soll dafür medizinische Lösungen geben, jedoch sind hier die Fachärzte alle männlich. Mein Ehepartner möchte unser Problem angehen und besteht darauf, eine Untersuchung durchführen zu lassen. Unsere Ehe leidet darunter und unsere Harmonie und Behaglichkeit wird dadurch …

Weiterlesen