Startseite / Frau im Islam / Muss man es dem Zukünftigen erzählen, wenn man (als Frau) Selbstbefriedigung gemacht hat?

Muss man es dem Zukünftigen erzählen, wenn man (als Frau) Selbstbefriedigung gemacht hat?

Frage:
Muss man es dem Zukünftigen erzählen, wenn man (als Frau) Selbstbefriedigung gemacht hat? Bei dem einen Mal kam danach sogar etwas schleimiges Blut.

Antwort:
Hier ist es wichtig, ob du vorher Reue (tauba) abgelegt hast oder nicht. Falls du tauba gemacht hast und sie aufrichtig war, dann erhoffen wir uns, dass Allah dir vergibt. Für Taten, die man aufrichtig bereut hat, verspricht Allah die Vergebung und diese sollten nicht weitererzählt werden. Denn schließlich hast du keinen außerehelichen Beischlaft (zinâ) begangen. Daher erzähle dies nicht weiter, als ob du zinâ begangen hättest, denn das hast du nicht. Es könnte jedoch falsch rüberkommen, daher ist das Weitererzählen nicht sinvoll.