Startseite / Fasten & Ramadan / Der verleibende Geschmack von Zahnpasta nach dem suhûr

Der verleibende Geschmack von Zahnpasta nach dem suhûr

Frage:
Ich putze mir im Ramadan fünf Minuten vor dem Gebetsruf (adhân) zum Morgengebet (salât as-subh) die Zähne. Obwohl ich drei- bis viermal gurgele, verbleibt der erfrischende Geschmack von Zahnpasta in meinem Mund. Bis zum Gebetsruf schlucke ich meinen Speichel, um diesen Geschmack loszuwerden. Dennoch verbleibt der Geschmack. Muss ich dieses Fasten nachholen?

Antwort:
Ihr Fasten wird dadurch nicht ungültig.