Startseite / Frau im Islam / Gilt (außerehelicher) Analverkehr als Zinā?

Gilt (außerehelicher) Analverkehr als Zinā?

Frage:
Wenn muslimische Frauen einen Freund haben und Analverkehr betreiben lassen, zählt das dann als Zinā (außerehelicher Geschlechtsverkehr)?

Antwort:
Innā li-llāhi wa innā ilaihi rādǧiʿūn.
Es ist zwar keine (direkte) Zinā, aber auch nichts Menschenwürdiges. Es ist verabscheuenswürdig und schändlich.

Ähnliche fatâwâ findest du hier: Ist Analverkehr im Islam erlaubt?
Hier findest du Bücher von Nureddin Yildiz auf Deutsch
Folge uns auf Facebook & Instagram