Startseite / Sonstiges / Ist es harâm, Musik zu hören?
Musik im Islam

Ist es harâm, Musik zu hören?

Frage:
Es wird gesagt, dass alle Musikinstrumente verboten sind, außer dem Daf. Andere jedoch sagen, dass Musik erlaubt sei, solange die Texte in Ordnung sind. Beide Seiten ziehen ihre Beweise aus den ’ahadîth. Welche Grundlage haben Musik und Musikinstrumente?

Antwort:
Alles, was unser Gefühl von Demut (khuschû‘) und unsere Wahrnehmung sich für den Islam anzustrengen, schwächt, ist problematisch und falsch. Dabei ist es irrelevant, ob hierunter die Musik fällt oder etwas anderes. Musik, welche die Gelüste anregt, dazu führt Falsches nachzuahmen, die Zeit zu vergeuden und von guten Taten abzulenken, ist nicht erlaubt. Unter diesen Voraussetzungen gibt es Gelehrte, die die Musik als erlaubt angesehen haben. Es liegt in Ihrem Ermessen, was Sie hören, wann Sie es hören und warum Sie es hören.