Startseite / Handel und Wirtschaft / Kann ein Mâlikite sich an der hanafitischen Rechtsschule orientieren, wenn es um die Abgabe seiner Almosen geht?
Zakat und Rechtsschulen

Kann ein Mâlikite sich an der hanafitischen Rechtsschule orientieren, wenn es um die Abgabe seiner Almosen geht?

Frage:
Ich habe gelesen, dass laut der malikitischen Rechtsschule (Madhhab), die Almosen (Zakât/Zakât Al-Fitr) nur in Form von Gold abgegeben werden kann und nur im Wohnort selbst. Ich habe jedoch die hanafitische Rechtsschule befolgt und meine Almosen in eine andere Stadt verschickt. Ist meine Abgabe gültig?

Antwort:
Wenn ein Muslim, sich bei einer Tat an einer der Rechtsschulen (Madhâhib) orientiert, ohne dies nach persönlichem Belieben bzw. nach freier Lust und Laune zu entscheiden, sollte diese Tat als richtig gelten – mit Allahs Erlaubnis.
Möge Allah Ihnen behilflich sein.