Startseite / Familie / Mein Mann gibt mir für alles die Schuld
Schuld

Mein Mann gibt mir für alles die Schuld

Frage:
Ich schreibe Ihnen mit der Hoffnung, dass sie mir vielleicht helfen können! Ich war im Urlaub und alles war gut. Dann kam ich zurück und es herrschte fitna über mich! Es geht um ein Foto der Tochter meiner Schwägerin, dass ich laut einer Tante aus Tunesien weiterverschickt haben soll. Sie sagte, dass nur ich dieses Foto hatte! Ich leugne nicht, dass ich es habe, aber ich habe es nicht weiterveschickt! Ich habe von meiner Schwägerin eine Audio geschickt bekommen, in der sie sagte, dass sie mir die Ehe zerstören werde und, dass ich mich nicht bei ihr blicken lassen solle. Daraufhin war mein Mann bei ihr und glaubte seiner Schwester. Er sagte zu mir, dass ich Schuld sei! Allah ist mein Zeuge, ich weiß nicht wer mit mir ein Spielchen spielt! Zumal ich seit 10 Jahren keine einfache Ehe führe. Nun kontrolliert mich mein Mann und versucht mir ständig Sachen vom Höhren und Sagen in die Schuhe zu schieben. Ich kann nicht mehr! Ich muss aber stark sein für meine Kinder! Er hat die Telefongespräche kontrolliert! Ich befinde mich momentan in einer sehr schwierigen Situation und weiß nicht mehr weiter. Ein Teil von mir sagt, dass ich mit meinen Kinder zurück zu meinen Eltern ziehen soll.
In schā‘ Allah koennen sie mir helfen! Mein Mann hat nie hinter mir gestanden. Er erschwert mir schon seit Jahren mein Leben.

Antwort:
Versuchen Sie bitte, keine rein emotionale Entscheidung zu treffen. Fragen Sie erst die Älteren der Familie um Rat. Versuchen Sie, eine Lösung zu finden. Wenn Sie an eine Sitution angelangen, in der Sie keine Lösung und keinen Ausweg mehr sehen, kehren Sie zu Ihrem Elternhaus zurück, und holen Sie sich von ihren Eltern Ratschläge (istischâra).