Startseite / Frau im Islam / Unerlaubte Taten während der Menstruationsphase
Frau im Islam, Mensturation

Unerlaubte Taten während der Menstruationsphase

Frage:
Welche Gottesdienste (‘ibâdât) sind während der Menstruationsphase ausdrücklich verboten?

Antwort:
Frauen dürfen während ihrer Menstruationsphase:
1- Das Gebet nicht verrichten; die verpassten Gebete müssen auch nicht nachgeholt werden.
2- Nicht fasten; die verpassten Tage müssen nachgeholt werden.
3- Den Qur’ân nicht berühren und nicht lesen, aber Verse, welche Bittgebete (duâ’) enthalten, dürfen gelesen werden.
4- Die Kaba nicht umrunden (tawâf).
5- Die Moschee nicht betreten.