Startseite / Heirat & Ehe / Kann ohne die Kenntnis der Eltern eine Ehe (Nikâh) geschlossen werden?
Nikah ohne Eltern

Kann ohne die Kenntnis der Eltern eine Ehe (Nikâh) geschlossen werden?

Frage:

Ich habe Kontakt mit einer Person. Wir sind beide Studenten. Bis zum Abschluss dauert es noch ein Jahr. Wir leben in unterschiedlichen Städten. Meistens können wir nur telefonischen Kontakt halten. Wir beide fühlen uns durch diese Sünde (Harâm) unwohl. Wir möchten schnellstmöglich den nächsten Schritt tätigen, um in den Rahmen des Erlaubten (Halâl) einzutreten, aber unsere Eltern werden dafür kein Verständnis zeigen. Sie werden es uns erst nach dem Abschluss erlauben. Jedoch möchten wir Allahs Grenzen nicht mehr übertreten. Ist es möglich, ohne die Kenntnis der Eltern, die islamische Ehezeremonie (Nikâh) durchzuführen? Wir haben dieses Thema ausführlich recherchiert und laut der hanafitischen Rechtsschule (Madhhab), scheint dies möglich zu sein. Mein Herr sei unser Zeuge darüber, dass wir eine reine Absicht (Niyya) haben. Wir möchten lediglich, dass unser telefonischer Kontakt im Rahmen des Erlaubten (Halâl) geschieht.

Antwort:
Zuerst muss ich die Aussage „islamische Ehezeremonie“ korrigieren. Kann es denn eine islamische oder nichtislamische Eheschließung (Nikâh) geben? Eine Eheschließung ist eine Eheschließung. Aus Ihrer Sicht aus betrachtet scheint es mir, dass jegliche Eheschließung außerhalb des Standesamtes nicht ernst genommen wird. Lassen Sie ihre Ehe standesamtlich schließen.
Viel wichtiger, als über Ihren Fehler zu diskutieren, ist es, dass Sie Reue (Tawba) begehen. Die Engel (Malâikah) sollen Zeuge über Ihre Reue (Tawba) sein. Zeigen Sie, dass Sie die Reue (Tawba) ernst meinen, indem sie Abstand zueinander halten. Es soll nicht den Anschein erwecken, dass Ihre Reue (Tawba) nur gespielt ist. Auf der einen Seite bereuen Sie es sehr, auf der anderen Seite können Sie nicht ein Jahr warten. Klingt dies logisch?
Ohne die Kenntnis eurer Eltern, eine Ehe (Nikâh) zu schließen, beeinträchtigt nicht den Status eurer Ehe. Der Ehebund (Nikâh) wäre geschlossen. Das Übergehen der Eltern jedoch, kann bedeuten, dass Sie den Bund für eine unglückliche Ehe geschlossen haben. Überlegt es euch gut, fürchtet Allah und schaltet euren Verstand ein.

Fatwa teilen: