Startseite / Familie / Wer hat nach einer Scheidung aus islamischer Sicht das Anrecht auf die Kinder?

Wer hat nach einer Scheidung aus islamischer Sicht das Anrecht auf die Kinder?

Frage:
Meine Frage handelt um Scheidung und Sorgerecht.
Wie ist das mit den Kindern islamisch betrachtet? Müssen sie zum Vater oder können sie bei der Mutter bleiben. Entscheidet der Vater, bei wem sie bleiben dürfen? Wer hat welche Rechte und wer darf das entscheiden?

Antwort:
Grundsätzlich bleiben die Kinder nach einer Scheidung bei der Mutter, und der Vater leistet Unterhaltszahlungen. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, bei denen die Kinder in die Obhut des Vaters übergeben werden können oder sogar sollten. Dies kann aufgrund von fehlendem akhlâq, gesundheitlichen Problemen, fehlender Praktizierung des Islam oder der Ablehnung der Kinder seitens der Mutter sein.

Ähnliche fatâwâ zum Thema Scheidung findest du hier: Klicke hier
Hier findest du Bücher von Nureddin Yildiz auf Deutsch
Folge uns auf Facebook & Instagram