Startseite / Heirat & Ehe / Die Scheidung der Frau während ihrer Menstruationsphase

Die Scheidung der Frau während ihrer Menstruationsphase

Frage:
Als die Scheidung Sache passierte, hatte ich meine Periode und er wusste das nicht. Gestern sagte er zu meiner Tochter: „Ich habe mich von deiner Mutter endgültig getrennt.” Die Trennung ist erst letzte Woche passiert und es ist dazwischen noch nicht mal ein Menstruationszyklus vergangen. Zähle ich nun als endgültig geschieden oder befinde ich mich in der von Ihnen erwähnten Wartezeit (‘idda)?

Antwort:
Es ist falsch, die Frau während ihrer Menstruation (Monatsblutung) zu scheiden, doch wenn es trotzdem passiert, ist die Scheidung gültig. Sie gelten nach dem Verstreichen von drei Menstruationszyklen als geschieden.

Fatwa teilen: