Startseite / Gesundheit / Ich leide unter Waschzwang
Waschzwang im Islam

Ich leide unter Waschzwang

Frage:
Ich bin verheiratet und Mutter eines Mädchens. Ich habe seit ca. 3 Wochen sehr starke Wasch- und Reinlichkeitszwänge. Diese Situation belastet mich und meine Familie sehr. Vor allem leidet meine Tochter unter meinen Zwängen. Ich bin nicht mehr in der Lage, meinen Alltag zu bewältigen. Ständig begleitet mich die Angst, dass ich mich draußen an irgendwelchen Krankheiten anstecken könnte, sodass ich noch nicht einmal mehr einkaufen gehen kann. Ich bin am verzweifeln und kann mir nicht erklären, woher das kommt. Ich habe mich einigen aus meinem Umfeld anvertraut und bekomme Hilfe. Doch sobald ich wieder alleine bin, fangen die Zweifel und Ängste wieder an. Wie kann ich in einer solchen Situation vorgehen? Ich möchte einen Arzt aufsuchen, doch es ist schwierig einen muslimischen Arzt zu finden. Ich bitte um Ihre Hilfe! Vielen Dank.

Antwort:
Sie müssen schleunigst zu einem Arzt. Dies gehört in die Hände eines Arztes. Wenn
Sie einen muslimischen Arzt finden, so gehen Sie zu diesem.
Wenn es keinen muslimischen Arzt gibt, gehen Sie zu einem nichtmuslimischen
Arzt, egal wo Sie einen finden.
Schieben Sie es nicht auf und leisten Sie den ärztlichen Anweisungen folge.
Gute Besserung.